Wir gehen an die Uni - oder auch nicht



In den USA ist es fast selbstverstaendlich, dass man eine Universiaet besucht und einen Abschluss (mindestend BA/BS) macht. In der Schweiz/Deutschland/Oesterreich ist das anders. Ein Grossteil der Schueler gehen nicht an eine Uni sonder machen eine Lehre.

Was denken Sie? Ist es besser eine Lehre zu machen um einen Beruf zu lernen oder an die Uni zu gehen? Ist es notwendig, dass alle einen Universitaetsabschluss brauchen? Was bedeutet ein solcher Abschluss denn noch? Was ist/sind Ihrer Meinung nach der/die Vorteil(e)/Nachteil(e) von diesen beiden Schulsystemen?


Comments

Mag das deutsche System


Ich stimme mit der anderen Studenten zu. Ich denke, dass das deutsche System praktischer als das amerikanische System. Eine BA/BS von den USA verliert seine Wert. Man braucht jetzt ein BA/BS fuer dieselbe Jobs, die frueher nur ein Gymnasialdiplom gebraucht. Fuer einige Jobs ist es besser zur Uni nicht gehen. Zum Beispiel wenn man in der Entertainmentindustrie sein mochte, sollte man "at-the-bottom" anfanger. Statt eine Universitaetabschluss machen, kann man ein Kaffee-boy sein und endlich macht einige Aufstiegen. Frueher war es OK zur Universitaet gehen, um zu lernen willen, aber es ist nicht mehr der Fall. Deshalb das deutsche System sinnvoll ist.

Unsere Schule System hat Probleme


Es kommt darauf an ob man eine Lehre macht oder zur Uni geht. In Schweiz,Deutschland oder Oesterreich ist einen Universitaersabschluss nicht notig fur ein Beruf. Aber heir in Amerika ist es notig. Wenn man heir keinen Universitaersabschluss hat kan man kein guten Beruf finden. Man kann vieliecht strassputzer werden. Wenn man an die Uni in Europa geht fur z.b. Wirtschaft lernt man nur Wirtschaft und nichts anders. Man kann ein Masters in funf jahren kriegen. Aber heir muss man viel andere kursen nehmen wo nichts zu tun haben mit dem fach wir lenen wollen. Wir mussen Kursen nehmen an der Uni wo wir in der Highschool schon genomen haben. Es ist ein vergeuden von Zeit und Geld. Der system heir hat viel nachteile und wenig vorteil. Wen ich alles wiederhollen konnte wurde ich nach eine Uni in der Schweiz gehen.

Lehre...


Ich bin der Meinung das die Schulsystem in Deutschland noch bessere ist. Ich glaube dass die Problem ist mit unseren Highschool System. Da sollt ein System in Amerika geben das anderen Möglichkeiten zu Studenten geben wird. Mann sollten ein Entscheidung haben zwischen Uni und Lehre. Ich bin dieser Meinung weil vielen von meiner Highschool geht nicht an der Uni, sondern bekommen sie einer Job und verdienen sie den Mindestlohn und hoffen das sie in Futur mehr verdienen werden. Wenn Man ein Lehre machen könnten, dann könnten sie vielleicht mehr verdienen und ein bessere Leben haben.

Deutschland ist besser


Meiner Meinung nach hat Deutschland ein besseres Schulsystem. Ich denke, dass zu viele Leute in Amerika zur Universitaet gehen, und deswegen ein Abschluss gleich ein BA oder BS weneger als bevor bedeutet. Auch es ist gut, zu Menschen mit einer Lehre haben, weil es zusichert, dass die schlechten Arbeiten, die niemand will, Leute, die die Arbeit gut tun kann, haben werden.

Meiner Meinung Nach


Ich meine, dass alle an die Uni nicht gehen kann. Nur am intelligentesten Leute sollen an die Uni gehen. Viele Leute sollen eine Lehre machen. Deutschland hat ein besser Schulsystemen als USA. Auch denke ich, dass wenn man an die Uni geht, dann man ein Abschluss machen soll.

Nicht selbstverständlich


In den USA ist es aber nicht selbstverständlich, dass man eine Universität besucht und noch weniger selbstverständlich, dass man einen Abschluss macht, besonders für Schüler aus armen oder ländlichen Gebieten. (http://www.teachforamerica.org/mission/national_injustice.htm)

In den USA haben 27,4% der Leute über 25 Jahren alt einen BA, BS, oder etwas Höheres (MA, PhD) gemacht. 20,1 Prozent haben eine Universität besucht aber keinen Abschluss gemacht. Man kann diese und mehr interessante Statistiken darüber hier finden: http://factfinder.census.gov/servlet/STTable?_bm=y&-geo_id=01000US&-qr_n...

Aber es scheint bestimmt, wenn man Lehrer oder Schüler in einer guten High School ist oder nur die „Honors“ Kursen lehrt oder nimmt, dass fast jeder Schüler an die Uni geht. Aber wir sind nur der privilegierte Teil der Population im Sinne von Reichtum und/oder Intelligenz.

Mann braucht keinen Abschluss


Meiner meinung nach ist Mann keinen Abschluss brauchen. Ich denke, dass einen Abschluss ist gut, aber Mann der nicht brauchen. Ich bin der meinung, dass einen Abschluss notwendig ist, aber jeden Mann es nicht braucht. Die Gesellschaft braucht eine Lerherlingsklasse. Ich denke, dass Deutschland hat einen guten Schulesystem.

Ich glaube...


Ich glaube, dass das deutche System besser ist. In den USA die Leute haben viele Drück zu Schule gehen. Alle Menschen sollen die Möglichkeit an die Uni gehen haben, aber es ist nicht für alles. Der Wettbewerb für ein Beruf war mehr heftig geworden, weil der Bedarf für einen Abschluss aufsteigt. Er zwingt die Leute in die Uni und vielleicht es war besser für ihnen nur eine Lehre zu machen. Dann die Leute arbeiten nur für ihnen Schulden bezahlen. Wir können nicht alle in die Uni lernen. Wir sollen alle Leute erziehen, aber die Leute soll die Wahl, ob sie an die Uni gehen wollen.

Die Uni in Deutschland und Amerika


Ich glaube, dass alle Leute an die Uni gehen koennen sollen, wenn sie wollen. Das bedeutet aber nicht, dass alle einen Universitaetsabschluss brauchen. Das ist notwendig, dass manche Leute eine Lehre machen sollen.
Es gibt noch ein Problem mit den Lehren: die Jobs zahlen oft zu wenig Geld. Meiner Meinung nach, sollen besser bezahlt, eben wenn sie nicht an die Uni gegangen sind. Dadurch koennen diese Leute mehr Wuerde haben.

Fuer die Leute, die nicht an die Uni gehen, sollen Gymnasien oder was auch immer die wichtigsten Dinge gut lehren. Die Bildung soll immer jemanden ermaechtigen und verbessern, aber die Uni ist nicht fuer jemanden.

Ich finde Deutschlands Schulsystem besser als Amerikas, weil es mehr andere Moeglichkeiten da gibt. Hier gibt es mehr oder weniger eine Moeglichkeit fuer Leute - nach High School kommt die Uni. Es waere besser hier, wenn es mehr Wegen woraus zu waehlen geben wuerde, alle von denen sozialvertraeglich waere.

Das Deutsche System ist Besser


Meiner Meinung nach ist das deutsche System besser, da in den USA jeder ein Bachelor Studium absolvieren muss um schon einen Beruf in einer niedrigen Position zu erhalten. Das bedeutet, dass viele vier Jahre in der Universitaet verbringen fuer einen Beruf fuer den ein High-School Abschluss ausreichen wuerde. Des Weiteren verliert der Bachelor Abschluss dadurch an Bedeutung und Positionen die bislang von Bachelor Absolventen besetzt wurden benoetigen nun eienen Master-Abschluss. Der groesste Nachteil des US Systems gegenueber dem deutschen ist, dass die Arbeiter mindesten vier Jahre spaeter anfangen zu arbeiten.

Für eine ideale Gesellschaft brauchen wir beide


Wenn jede eine Universitätabschluss hätte, würde diese Abschluss nicht so wichtig sein. Für eine ideale Gesellschaft brauchen wir nicht nur Leute mit einer Universitätabschluss, sondern auch Leute, die eine Lehre gemacht haben. Die Erstere können die Zukunft der Gesellschaft planen und das Leben mit neuen Erfindungen verbessern,während die Letztere für das Alltagsleben unentbehrlich sind.
Ich bin mit dem letzten Kommentar einverstanden, dass man am besten eine Lehre machen aber auch zur Uni gehen sollte. Vor dreißig Jahren machten manche Kinder in der Türkei beide. Als sie sieben waren, fingen sie die Schule an. Und als sie zehn waren, wurden sie eine Lehre mit ihren Eltern oder einem Freund ihrer Eltern machen. Dann konnten sie auswählen, was sie am liebsten machten (obwohl einige aus ökonomischen Gründen nicht weiter studieren konnten). Unglücklicherweise sind die Kinder heute nicht so fleißig wie die Kinder, die vor dreißig Jahren geboren waren. Außerdem ist die Gesellschaft nicht die selbe. Deshalb ist es unmöglich für meiste Kinder heute soclhe ein Leben zu leben.

Uni


Ich glaube, dass allen menchen soll an die Uni gehen. Die mehr man kann lernen, die besser. Man kann viel in der Uni lernen und lernen is mehr effektiv wann man einem Erwachsen ist. Ich finde es am besten, wann man kann an die Uni gehen und wann man kann auch eine Lehre machen. Beide sind wichtig fuer Erfahurung. Beide hilft Studenten mehr professionell sein. Ein Universitaetsabschluss is nicht wichtig fuer alle Leuten, sondern nur manchen Leuten. Manche leute brachen keinen Studium fuer euer Arbeit. Einer Abschloss ist nur verlorene Zeit feur diese Leutue.
Ich glaube, dass jeden Mensch sind anderes. Menschen soll die meisten Erfahurung machen wie moeglich.